Philosophie

Unsere Philosophie lässt sich sehr schnell beschreiben.

  • "Was du nicht willst das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu"
  • Das heisst wir lehnen Starkzwangmittel, Würger, Sprühhalsband oder ähnliches ab.
  • Wir arbeiten ohne Schreckreize, wie Wasserflaschen oder Wurfgegenstände und Zischlaute.
  • Auch verzichten wir auf körperliche Korrektur wie z b mit dem Finger in die Seite pieksen und agieren stattdessen zusammen mit dem Hund.
  • Leinenrucke oder "Leinenimpulse" ersetzen wir durch fachgerechtes Training.
  • Da wir uns an die neuesten Erkenntnisse und Fakten halten gibt es bei uns keine Rangreduktion,
    Keine Alphawürfe oder Schnauzgriffe oder lang anhaltendes Ignorieren.
  • Schmerzreize sind für uns ein Tabu.
  • Und wir nehmen Abstand von hochaversiven Trainingsmethoden
  • Auch kooperieren wir nicht über Futterentzug.

Wir stehen für einen fairen und gerechten Umgang mit dem Partner Hund!
Wir unterstützen die Initiative gewaltfreies Hundetraining.

IgH

 

Wir orientieren uns weiterhin an den Grundsätzen von TsD

Logo trainieren statt dominieren 350x350